Schlagwort-Archiv: S III

Extended Battery Kit für das Galaxy S III kommt am 5. Januar

Das Extended Battery Kit von Samsung für das Galaxy S III ist für alle, die mit dem Akku ihres Smartphones nicht zufrieden sind, oder es einfach zu sehr beanspruchen, um über den Tag zu kommen. In diesem Paket von Samsung befindet sich dann ein 3000 mAh Akku, der ganze 2 Stunden länger halten soll, als der mitgelieferte. Ich geh mal davon aus, dass damit 2 Stunden unter voller Belastung gemeint sind. Amazon listet dieses Kit von Samsung jetzt mit einem Lieferdatum, allerdings über einen Drittanbieter. Ausgeliefert werden die größeren Akkus demnach am 5. Januar 2013. Kosten wird das Ganze dann 39,90€. In dem Paket ist dann der größere Akku enthalten und ein etwas größeres Backcover, weil der alte Deckel zu klein für den neuen Akku ist. Das Paket gibt es dann natürlich in Blau oder Weiß, damit man am Ende nicht ein völlig anders ausschauendes Telefon hat.

Wer jetzt wissen will, um wie viel dicker das Galaxy S III mit dem neuen Akku ist, der schaut sich am Besten das Video am Ende vom Beitrag an. Um 1:05 herum sieht man den großen Akku mit dem neuen Cover. Der Größenunterschied ist nicht so groß, wie man eventuell vermutet hatte. In dem Video, welches übrigens aus Slowenien kommt, sieht man auch gleich noch den Vergleich zwischen dem 3.000 mAh Akku und einem 4.500 mAh Akku.



Samsung hat mittlerweile 20 Millionen Samsung Galaxy S III verkauft

Am 23. Juli verkündete Samsung der Welt, dass sich ihr letztes Android Flagschiff, dass Samsung Galaxy S III wie warme Semmeln verkauft: 10 Millionen mal. Etwas mehr als einen Monat später gibt Samsung erneut Verkaufszahlen bekannt und diese sind diesmal doppelt so hoch und liegen bei 20 Millionen verkauften Samsung Galaxy S III. Mit der neuesten Generation der Galaxy S Reihe hat Samsung auch noch einen anderen Rekord aufgestellt: Das Galaxy S der dritten Generation hat sich besser und schneller verkauft als die beiden Geräte zuvor.

So wie es aussieht wurden die meisten dieser Gerät in Europa abgesetzt, dort waren es nämlich 6 Millionen. Im Heimatmarkt von Samsung, in Asien, wurde das Gerät 4,5 Millionen mal verkauft, in den USA 4 Millionen mal und in Süd Korea wurde es 2,5 Millionen mal verkauft. Weiterhin sagt Samsung, dass derzeit ungefähr 200.000 Geräte pro Tag verkauft werden. Das gibt den Android Zahlen natürlich auch noch mal einen netten Boost bei den täglichen Aktivierungen. Nach all diesen Zahlen kann man mit Sicherheit sagen, dass das Samsung Galaxy S III das heißeste Android Telefon ist, dass man derzeit für sein Geld kaufen kann.

Samsung hat einen beachtlichen Weg hinter sich mit der Galaxy S Reihe und es wird sich zeigen, ob man diesen Hype weiter erhalten kann. Apple hat es auch über viele Jahre geschafft ihre Geräte immer wieder an den Mann zu bringen, warum also sollte das Samsung nicht auch gelingen?

Samsung Galaxy S III wird in den USA besser verkauft als das iPhone 4S

Laut den Berechnungen und Zahlen, die von dem Analysten Michael Walkley von Canaccord Genuity, veröffentlicht wurde, ist Apples iPhone 4S nicht mehr, zum ersten mal nach der Einführung im letzten Jahr, dass Smartphone, dass sich am besten im amerikanischen Markt verkauft. Obwohl es immer noch das am meisten verkaufte Telefon im AT&T Netz ist, hat das Samsung Galaxy S III das iPhone im Gesamtblick vom Thron geschmissen und führt bei den Providern Verizon und Sprint.

Natürlich wartet die Welt gespannt auf das nächste iPhone, welches vermutlich am 12. September vorgestellt wird. Das kann auch dazu geführt haben, dass die Leute lieber erstmal warteten, anstatt sich das “alte” Modell des iPhones zu holen. Natürlich fährt Samsung auch eine aggressive Marketing Schiene mit ihrem aktuellen Flagschiff und es ist dazu auch noch 7 Monate jünger als das iPhone 4S. Und es ist das wohl beste Android Smartphone, dass man derzeit kaufen kann. Ob Apple wieder die Führung übernehmen kann, hängt also eindeutig davon ab, was Apple auf dem Event nächste Woche vorstellen wird.

Die Analysten sagen auf jeden Fall ein starkes Comeback für Apple vor, doch es gab schon immer Voraussagungen die nicht der Wahrheit entsprachen. Aber ich persönlich denke, dass nach dem Event von Apple das neue iPhone wieder so stark gekauft wird wie alle zuvor, und dementsprechend der Anteil wieder zu Gunsten von Apple ausfallen wird.

Offizielles Samsung Galaxy S III Jelly Bean Update wird geleaked

Es wurde ein neues, offizielles Samsung Galaxy S III Jelly Bean Update geleaked welches auf den 3. September datiert ist und die Nummer I9300XDXDLI1 trägt. Es gab vorher schon einen anderen offiziellen Leak welcher aber auf den Juli datiert wurde und so sieht es also danach aus, dass das Update dann wohl tatsächlich bald seinen Weg auf die Geräte finden wird, wenn man bedenkt, wie frisch die letzte geleakte Firmware ist.

Ausgeschrieben ist das Update als Over the Air Update, also müsst ihr nicht KIES benutzen um das Update einzuspielen. Und wir können es kaum erwarten zu sehen, welche Goodies Samsung für TouchWiz auf Jelly Bean Basis in petto hat für uns. Vielleicht wird es das selbe werden wie auf dem Galaxy Note II, oder eben auch nicht.

Dieses Update ist auch erstmal nur für die Quad Core Versionen des S III, also alle, die es auf dem europäischen Markt zu kaufen gibt. Denn für Samsung ist es immer schwieriger, alle Updates durch die großen Provider in Amerika zu bekommen. Somit haben wir in Deutschland ausnahmsweise mal Glück mit der Udpatepolitik. Laut Nutzer Berichten ist der neue Leak auch schon recht gut benutzbar und es scheint nur minimale Probleme zu geben. Wer die Firmware ausprobieren möchte, findet hier weitere Informationen.