Schlagwort-Archiv: Froyo

Android-Update für Samsung Galaxy S ab Mitte Oktober

Android erfreut sich zweifelsohne größter Beliebtheit, allerdings kann die Freude über ein gutes Android Smartphone beim Anwender in echte Enttäuschung umschlagen, wenn das OS nicht aktuell gehalten wird. Und eben das bereitet zahlreichen Herstellern und Providern nach wie vor Probleme. Zu diesen Herstellern gehört auch Samsung mit seinem Galaxy S; seit Wochen und Monaten geistern dazu Gerüchte durchs World Wide Web und die Anwender des Smartphones sind enttäuscht. Mit einer Pressemitteilung veröffentlicht Samsung allerdings einen Funken Hoffnung:

Demzufolge soll das Update auf die aktuelle Android-Version 2.2 Mitte Oktober 2010 veröffentlicht werden. Konkret heißt es: “Das Update auf Android 2.2 wird ab Mitte Oktober verfügbar sein […] und nach und nach in europäischen Märkten eingeführt werden […]”.

In einigen Foren ist bereits von Nutzern aus Deutschland zu lesen, die ihr Update endlich erhalten haben, sodass bald alle Samsung Galaxy S-Nutzer mit Android 2.2 ausgerüstet sein müssten. Wer es nicht abwarten kann und sich im Smartphone-Bereich soweit gut auskennt, könnte die Möglichkeit eines Jailbreaks in Betracht ziehen, wie es beispielsweise bei samsungvibranthacks.com erklärt wird. Aber: Es handelt sich dabei um einen Eingriff ins System, der auf eigene Verantwortung läuft.

HTC Desire HD: Neues Android-Smartphone auf neuestem Stand

Mit dem Desire HD stellt HTC ein Smartphone vor, welches mit Android als Betriebssystem bestückt wurde – und zwar endlich eines mit der aktuellen Version 2.2. Wer Interesse daran hat: Die Update-Politik von HTC ist als positiv zu bezeichnen, sodass ein Update auf die anstehende Folgeversion schon relativ genau vorausgesagt werden kann. Das HTC Desire HD stellt auf seinem 4,3″ großen Super-LCD-Touchscreen-Display 480 x 800 Bildpunkte dar. Der Touchscreen dient zur Steuerung des Geräts, eine physische Tastatur gibt es nicht. Unter dem Display sind noch die gängigen Android-Steuerungstasten angebracht.

Weiterlesen

CyanogenMod sorgt für Update auf Android 2.2

Android gehört zweifelsohne zu den beliebtesten Betriebssystemen, wird daraus folgend auf immer mehr Smartphones verwendet – aber: Die Hersteller schaffen es selten bis gar nicht, die neueste Version – aktuell Android 2.2 – vorzuinstallieren oder entsprechende Updates zur Verfügung zu stellen. Folgen für den Anwender: Zum einen können User nicht von den neuen Features der Firmware profitieren, zum anderen werden auch externe Anwendungen aktualisiert und passen unter Umständen nicht mehr zum veralteten Betriebssystem.

Weiterlesen

Motorola Milestone: Update auf Froyo im vierten Quartal

Es wurde lange hin und her spekuliert, ob Motorola für das Milestone ein Update auf die aktuelle Android-Version 2.2 alias Froyo ausgibt – wir berichteten. Nun endlich gibt es Klarheit: Ja, es gibt ein Update, und es wird im vierten Quartal 2010 verteilt. Für das gleiche Modell in den USA namens Droid wird das Update jetzt schon verteilt; hierzulande müssen die Milestone-Anwender noch etwas Geduld zeigen, aber immerhin gibt es jetzt klare Aussagen aus dem Hause Motorola. Etwas schade, dass die Modelle Backflip und Dext hierzulande nicht auf Android 2.1 upgedatet werden.

Weiterlesen

HTC Desire bekommt Google Android 2.2 – weitere Smartphones sollen folgen

Das Android Betriebssystem der immer beliebter werdenden Smartphones wurde inzwischen bis zur Version 2.2 weiterentwickelt – doch diese verbesserte Version stand bisher nur dem hauseigenen Smartphone Nexus One zur Verfügung. Dies soll sich nun ändern: Bereits erhalten hat die aktuelle Android 2.2 Version das HTC Desire. Problem bei dem Update auf Android “Froyo” war immer die Anpassung der eigenen Benutzeroberfläche – das ist nun geschehen. Nun scheint das Update auf Android 2.2 allgemein auch für andere Gerätemodelle in Schwung zu kommen. Bereits am Sonntag konnten alle Inhaber eines freien HTC Desires das Update für ihr Betriebssystem downloaden. Wer das HTC Desire hingegen direkt über die Telekom oder o2 – in Verbindung mit einem Vertrag – gekauft hat, wird sich teilweise noch einige Wochen gedulden müssen, da die beiden Mobilfunkanbieter noch mit der Anpassung des neuen Software-Updates beschäftigt sind.

Weiterlesen

Froyo für das Motorola Milestone – oder doch nicht?

Das Motorola Milestone konnte sich gemeinhin als gutes Gerät durchsetzen – nun stellen sich die Besitzer des Smartphones allerdings die berechtigte Frage, ob es ein Update auf Android 2.2 alias Froyo geben wird. Motorolas Marketing-Director für Europa, James King, sorgt aktuell für großes Geschrei – und bislang haben lediglich HTC und Samsung Updates mehr oder minder zugesagt. Das Rollout für das Nexus One wurde seitens Vodafone und Google bestätigt, mehr weiß man aktuell nicht. Bislang jedenfalls bekennt sich Motorola nicht mit einem eindeutigen “Ja” zum Update.

Weiterlesen

Vodafone verteilt Update auf “Froyo” fürs Nexus One

Google spendierte dem hauseigenen Smartphone Nexus One schon vor einigen Wochen die Aktualisierung auf Android 2.2 alias “Froyo” – nun zieht auch Vodafone nach und verteilt die Firmware in Europa. In einigen Foren war bereits am Dienstagmorgen zu lesen, dass einige Nexus One-Besitzer eine Meldung auf ihr Smartphone bekommen haben, dass die Firmware FRF91 per OTA-Update (Over-the-Air) aufgespielt wurde; im Laufe des Abends kamen weitere Meldungen hinzu.

Weiterlesen

Android-Smartphones: Laut Google ist weniger als die Hälfte veraltet

Google berichtet, dass schon über 50 Prozent aller auf dem Markt befindlichen Smartphones, die auf Android basieren, mit den Versionen 2.1 oder 2.2 laufen – damit ist weniger als die Hälfte der Android-Smartphones veraltet. Bedenkt man, dass es noch vor einem Monat zwei Drittel waren, ist die Bilanz recht positiv. Konkret sind es laut einer Erhebung von Google 53,1 Prozent, die mit Android 2.1 laufen. Android 2.2 läuft immerhin schon auf 1,8 Prozent und veraltete Android-Versionen befinden sich noch auf 44,8 Prozent der Smartphones.

Weiterlesen

Vodafone verteilt “Froyo” für Nexus One später

Wer bei Vodafone das Smartphone Nexus One gekauft hat, kann mit dem Update auf Android 2.2 alias “Froyo” in zwei Wochen rechnen. Das Update soll nach einer technischen Prüfung “over the air” (OTA) verteilt werden und wer sein Gerät bei Google gekauft hat, dürfte das Update früher erhalten. Vodafone will die neuen Funktionen WLAN-Hotspot und Internetweitergabe via USB zwar nicht sperren, aber die Kunden sollen dafür zahlen: 49 Cent pro übertragenem MByte beim Surfen am Rechner – alternativ gibt es die neuen Datenpakete InternetPlus oder InternetPlus Flat mit 1 GB Inklusiv-Volumen. Bei einer zweijährigen Laufzeit kostet dieser Vertrag monatlich zwischen zehn und dreißig Euro.

Weiterlesen

Android-Update geht mit Problemen einher

Die Koppelung aus einem erfolgreichen Betriebssystem und ebenso erfolgreichen Smartphones wie dem HTC Desire oder dem Motorola Milestone führt zu guten Umsatzzahlen auf allen Linien. Android genießt mittlerweile eine riesige Fangemeinde inklusive helfender Community. Mit rund 50.000 Anwendungen kann sich auch der hauseigene App Store mittlerweile mehr als sehen lassen und weltweit sollen laut Android-Chef Andy Rubin täglich mehr als 160.000 Smartphones mit dem OS aktiviert werden. Klingt alles wunderbar – gäbe es da nicht einige Problemchen …

Weiterlesen