Schlagwort-Archiv: BB 10

BlackBerry CEO sagt Android und WP sind keine mobile computing platforms

blackberry-ceo-sagt-android-und-wp-sind-keine-mobile-computing-platforms

Kann man Android und Windows Phone richtige “mobile computing platforms” nennen? Wenn man nach der Definition in Wikipedia geht ja, wenn man allerdings den Boss von Blackberry, Thorsten Heins, fragt, dann nicht.

In einem Interview mit der Computerworld Australia sagte Heins, dass RIM mal darüber nachgedacht hatte BlackBerry Services auch für Android und Windows Phone anzubieten. Doch man hatte zu dem Zeitpunkt dann entschieden, dass weder Android noch Windows Phone die selben Visionen wie BlackBerry im Bezug auf Handys hatte. Wenn es nach RIM geht, sollen die mobilen Geräte genau die selben Aufgaben verrichten können wie die Desktop PCs. Und in diesem Zusammenhang sagte der CEO dann auch, dass Windows Phone und Android für ihn keine richtigen mobile computing platforms sind.

So wie es scheint denkt Heins also auch, dass das neue BlackBerry 10 sehr viel mehr ist als die derzeit populärsten Betriebssysteme auf dem Markt. Allerdings wird er nicht genauer und spezifiziert, was denn BlackBerry 10 jetzt Besser macht als iOS, Android oder Windows Phone.

Auf der anderen Seite sprach er dann davon, dass BlackBerry derzeit nix neues für den Tablet Markt bereit hielte, aber in der Firma gibt “es ein paar Projekte” die derzeit anlaufen. In diesen Projekten will man Wege und Geräte entwickeln, die das Tablet auf das nächste Level heben sollen. Also nicht bloß eine Kopie der bisherigen Tablets.

BlackBerry 10 in einem Raum voller Android und iPhone Nutzer [Video]

blackberry-10-in-einem-raum-voller-android-und-iphone-nutzer-video

Sorry BlackBerry, doch so wie es aussieht ist BlackBerry 10 das neue Windows Phone 8. BlackBerry 10 ist gerade mal einen Tag alt und schon gibt es Massen von Android und iPhone Nutzern (die meisten davon hatten noch kein BB 10 Gerät in der Hand), die sich über die neue Plattform aufregen, weil es viel zu schwer wäre, sich damit zurecht zu finden. Genau das selbe wurde damals gesagt, als Windows 8 auf den Markt kam. Beide Fälle haben Ähnlichkeiten – wenn jemand ein Windows 8 oder ein BlackBerry 10 Gerät in die Hand gedrückt bekommt, ohne vorher eine Einleitung bekommen zu haben wird zu 99% gefrustet über die Steuerung sein. Das stellt natürlich die Plattform ganz schön in Frage. Bei BB 10 ist das zum Glück nur kurz der Fall, denn während dem Einrichten gibt es kleine Einführungsvideos. Danach entwickelt sich doch ein recht guter Flow beim Bedienen der Geräte.

Dennoch hat es sich Mashable nicht nehmen lassen ein paar Android und iPhone Nutzern ein BlackBerry Z10 in die Hand zu drücken und mit der Kamera zu filmen, wie sich diejenigen denn anstellen werden. Das Video findet ihr am Ende des Beitrages. Anschauen, ist witzig.



Browser von BlackBerry 10 im Vergleich mit iOS und WP 8

Das neue BlackBerry 10 von Research in Motion scheint sich zu einem echten Konkurrenten zu entwickeln. Dennoch bleib bisher die Frage offen, ob die Geräte alles haben, was es braucht, um iOS 6 vom Thron zu stoßen und das Momentum von Windows Phone 8 stoppen kann und damit verhindert, dass es auf den dritten Platz der mobilen Systeme rutscht.

Um dieser Frage ein wenig auf den Grund zu gehen haben die Jungs und Mädels von The Gagdet Masters vor kurzem einen Test mit den oben genannten Betriebssystem durchgeführt. Konkret ging es dabei um die Geschwindigkeit des Webbrowsers der jeweiligen Betriebssysteme. Angetreten ist hierbei ein Alpha Entwicklungstelefon mit BlackBerry 10, ein iPhone 5 mit iOS 6 und das neue HTC 8X mit Windows Phone 8. Die Ergebnisse überraschen. Denn RIMs neuer WebKit Browser war erstaunlich schnell. Und das, obwohl es sich bei dem Gerät noch lange nicht um eine finale Version handelt, sondern nur um ein Entwickler Gerät. Leider fehlt bei diesem Test komplett der Vergleich mit Androids vorinstalliertem Browser oder dem Chrome Browser.

RIM wird die neuen BlackBerry 10 Geräte am 30. Januar in New York vorstellen. Und dann werden die Ergebnisse wohl noch deutlicher ausfallen. Doch macht die Geschwindigkeit des Browsers einen so großen Teil aus? Man darf gespannt sein. Hier jetzt noch die Videos von diesem Vergleich.




BlackBerry 10 Geräte werden am 30. Januar vorgestellt

Research in Motion hat damit begonnen die Einladungen für das eigene Media Event am 30. Januar in New York zu verschicken. Auf diesem Event werden dann endlich die neuen BlackBerry 10 Geräte vorgestellt. Die Erwartungen sind riesig und das ist vermutlich immer noch untertrieben. Aber dank der bisherigen Leaks kann man sich schon ein Bild von den neuen Geräten machen. Und auch RIM selber hat immer mal wieder einige kleine Infos veröffentlicht. Somit wird sich zeigen, was die Leute von RIM noch so zu zeigen haben am 30. Januar. Wir halten euch auf dem Laufenden.

RIMs erstes BlackBerry 10 Smartphone wird neben einem iPhone 5 fotografiert

Research in Motion (RIM) wird das neue BlackBerry 10 und die dazugehörigen Geräte voraussichtlich am 30. Januar der Welt vorstellen. Vermutlich wird erst einmal das neue Betriebssystem gezeigt und im Anschluss daran dann die Geräte. Dieses Jahr gab es auch schon einige Leaks für das BlackBerry London oder auch L-Series. Doch im heutigen Leak findet man auch mal einen Größenvergleich und bekommt so gleich mal einen Eindruck über das neue Gerät. Das Foto stammt von der indischen Fan Seite BBin. Auf dem Foto sieht man das BlackBerry London neben einem iPhone 5. An dem Bild kann man erkennen, dass das neue Smartphone von BlackBerry ein kleines Stück größer ist als das iPhone und auch ein größeres Display hat. Damit bleibt es aber dennoch weit hinter den großen Bildschirmen der Konkurrenz von Android zurück. Ob das gut oder schlecht ist, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Laut Gerüchten soll das London ein 4,2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 786 Pixel haben und von einem Dual Core Prozessor angetrieben werden. Dieser wird von 1 GB Ram unterstützt. Das Smartphone soll Platz für 16 GB Daten haben und ist mittels einer Micro SD Karte erweiterbar. Und auf der Rückseite soll sich eine 8 Megapixel Kamera befinden.

Was haltet ihr von dem Gerät? Hinterlasst uns eure Meinung in den Kommentaren.

BlackBerry 10 L Series Smartphone wird erneut geleaked

Das BlackBerry 10 L Series Smartphone wurde mal wieder in der freien Wildbahn entdeckt. Diesmal hat sich allerdings jemand die Mühe gemacht, dass Telefon vor dem Bild auch anzumachen. Das erste Foto vom Gerät wurde auf Instagram gefunden und zeigte jemanden, der zum einen eine Maniküre brauchte und zum anderen ein BlackBerry Smartphone in der Hand hielt welches als “London” betitelt wurde welches danach dann immer mal wieder auftauchte.

Auf dem Bild erkennt man den App Launcher, doch so wie es aussieht ist das auch gleichzeitig der Homescreen wie bei iOS. Unten an den Punkten sieht man, dass es eine ganze Menge Seiten gibt, das wird aber sicher auch daran liegen, dass es noch Widgets geben wird, die auch ab und zu in der Vergangenheit auftauchten.

Auf dem Bild sieht man aber eventuell nur einen sehr frühen Prototypen, denn man darf nicht vergessen, dass die BlackBerry 10 Geräte erst nächstes Jahr auf den Markt kommen werden. Bis dahin kann sich also noch eine ganze Menge ändern, deswegen kann man das Bild als “nice to have” ansehen, großartig mehr sollte man dann aber auch nicht rein interpretieren. Nur, dass man sieht, dass die Leute von RIM tatsächlich arbeiten und versuchen, sich wieder in den Markt zurück zu kämpfen.