Samsung Galaxy Nexus – Doch keine 32 GB Version?

Es gibt schlechte Nachrichten für all die zahlreichen Android-Freunde, welche schon länger auf die 32 GB Variante des Samsung Galaxy Nexus warten. Nachdem der Termin bei den Onlinehändlern immer wieder nach hinten verschoben wurde, ist die besser ausgestattete Variante des Google-Flaggschiffs auch jetzt, Mitte Februar, immer noch nicht lieferbar.

Jetzt verdichtet sich der Verdacht, dass die 32 GB Variante vielleicht nie erscheinen wird. Bei XDA schrieb ein Mitarbeiter des amerikanischen Onlinehändlers Expansys:

„Wir wurden heute Morgen benachrichtigt, dass Samsung die Produktion des Galaxy Nexus 32 GB eingestellt hat. Zum jetzigen Zeitpunkt sieht es so aus, als ob sie es nicht veröffentlichen würden. Das sind überhaupt keine guten Nachrichten.“

Eine offizielle Bestätigung von Samsung gibt es leider noch nicht. Doch bei vielen Online-Händlern, die das Nexus mit dem 32 GB internen Speicher im Vorverkauf hatten, ist es nicht mehr auffindbar.

Sollten an den Gerüchten wirklich etwas dran sein, ist es natürlich eine herbe Enttäuschung für alle die Fans, die extra auf die Variante mit doppelt so viel Speicherplatz gewartet haben. Schließlich sind seit dem Erscheinen der 16 GB Variante bereits drei Monate vergangen. Und wenn man an den fehlenden Speicherkartenslot denkt, wäre so ein größerer interner Speicher doch von Vorteil, gerade wenn man viel Musik oder Fotos auf seinem Handy speichern möchte.

Hoffentlich meldet sich Samsung dazu bald zu Wort, damit die Fans des Nexus Gewissheit haben! Was denkt Ihr dazu? Kommt nun wirklich nicht? Oder hat das ganze einen anderen Hintergrund?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>