Nokia N9: Erste Bilder des eventuellen MeeGo-Smartphones

Nokia bringt mit dem N9 eventuell das erste Smartphone auf den Markt, welches mit dem neuen Betriebssystem MeeGo läuft. Auf der russischen Seite eldarmurtazin.livejournal.com, betreut von Branchenkenner und Chefredakteur der russischen Ausgabe von mobilereview.com, werden neue Bilder des Smartphones gezeigt – man muss sich allerdings seinen Teil denken, denn Kommentare zu den Pics scheinen nicht Murtazins Sache zu sein.

Jedenfalls gehen viele Spekulationen davon aus, dass es sich beim Nokia N9 um den offiziellen Nachfolger des Nokia N900 handelt. Daher auch die Gerüchte um MeeGo: Das Nokia N900 basierte auf dem angepassten Linux-System Maemo – und dieses will Nokia nicht verlängern, sondern in Zusammenarbeit mit Intel auf MeeGo umsteigen. Nachdem sich Nokia nun des Öfteren verschiedenen Betriebssystemen zu- und wieder abgewendet hat, darf man allgemein auf MeeGo gespannt sein – inklusive der Lebensdauer des OS.

Das Nokia N9 jedenfalls arbeitet mit einem Touchscreen und mit einer aufschiebbaren Tastatur – viel mehr Details geben die Bilder nicht preis und Nokia nahm auch noch nicht offiziell Stellung. Aktuell steht das Nokia N8 kurz vor seinem Start – und mit ihm große Erwartungen an den Finnen, war es doch kein geringerer als der Hersteller selbst, der von DEM Smartphone überhaupt sprach. Damit will Nokia wieder auf Kurs kommen – ob das mit dem Nokia N9 fortgesetzt werden soll, ist fraglich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>