Kategorie-Archiv: Huawei

Huawei Ascend D2: Technische Daten

Hier sind die kompletten technischen Daten vom Huawei Ascend D2:
OS: Android 4.1
Masße: 140 mm x 71 mm x 9.4 mm
Gewicht: 170g
Display: 5-inch 443 PPI Super Retina LCD (1920 x 1080)
Corning Gorilla Glass / Wasser und Staubresistent IPX 5/4
1.5 GHz quad-core Hi-Silicon K3V2 + Balong V7R1
Farben: Crystal Blue und Pure White
2GB RAM
32GB ROM
13.0-megapixel AF Kamera mit HDR
1.3-megapixel HD Frontkamera
Micro USB Anschluss
Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, dual-band, DLNA, Wi-Fi Direct, Wi-Fi hotspot
Bluetooth 4.0 LE EDR
1080P video recording and video playback
Unterstützt AVI, MPEG4, mp3, AAC+, Enhanced AAC
3.5 Klinke
Akku: 3000mAh

Huawei Ascend D2 und W1 werden auf der CES 2013 ausgestellt

Bisher gab es schon eine ganze Menge an Gerüchten über neue Smartphones von Huawei. Einige davon auch bestätigt von mehreren Quellen. Deswegen sind es zwar immer noch Gerüchte, aber immerhin welche, die glaubhafter erscheinen. Angeblich soll die chinesische Firma verschiedene Geräte veröffentlichen. Darunter ein Windows Phone 8 Gerät und ein High End Android Smartphone.

Doch die heutige Nachricht über Huawei ist mal kein Gerücht sondern wurde so, ganz offiziell, von Hauweis CEO Richard Yu verkündet. Demzufolge wird man auf der CES 2013 die neusten und aktuellsten Smartphones von Huawei zu Gesicht bekommen. Somit bekommen wir in wenigen Wochen einen Ausblick auf das Ascend W1, welches ein kostengünstiges Windows Phone 8 Gerät ist. Dieses ist ausgestattet mit einem 1,2 GHz Dual Core Prozessor und einem 4,3 Zoll großen WVGA Display. Gerüchten zufolge soll das Gerät auch nur 240 Dollar kosten.

Doch das viel interessantere Gerät ist auf jeden Fall das Huawei Ascend D2, welches auch auf der CES 2013 ausgestellt sein wird. Angekündigt wurde das Gerät im Oktober und das ist Huaweis erster Versuch, Fuß zu fassen im Markt bei Geräten mit 5 Zoll Displays. Das Gerät verfügt über eine Full HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und wird von einem Quad Core Prozessor angetrieben, den Huawei selbst gefertig hat. Weiterhin soll eine 13 Megapixel Kamera zum Einsatz kommen und ein 3000 mAh Akku. Der würde sich vermutlich auch gut in dieser Liste schlagen. Allerdings ist die Firma selber etwas in Sorge wegen dem High End Smartphone, es könnte zu teuer in der Produktion sein. Bisher gibt es auch keine offiziellen Zahlen zum Preis des Gerätes. Wir werden also noch ein paar Wochen warten müssen, bis wir alle Details über das Gerät besitzen.

Huawei T8830 entdeckt, soll nur 104$ kosten

So wie es aussieht, werden immer mehr gute, aber dennoch günstige Android Telefone, die von chinesischen Firmen hergestellt werden, auf den Markt geworfen. Heute hat Huawei zum Beispiel das neue Dual Core Smartphone T8830 vorgestellt. Dieses wird mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgeliefert und soll nur 104 Dollar kosten.

Wie ihr euch jetzt schon denken könnt, sind die technischen Daten natürlich nicht zu vergleichen mit einem Galaxy S III oder einem Nexus 4. Doch man darf nicht vergessen, das wir hier von einem wirklich günstigen Preis sprechen und dafür sind die Hardware Daten dann doch recht gut. Das Huawei T8830 hat ein 4 Zoll großes WVGA Display mit Gorilla Glas, ein Dual Core Mediatek MT6517 Chipset, 512 MB Ram und eine 3,2 Megapixel Kamera. Wie oben schon erwähnt, ist Android 4.0 Ice Cream Sandwich vorinstalliert.

Das klingt alles in allem gar nicht so schlecht. Doch in China gibt es genug lokale Konkurrenten, die 1 GB Ram, eine 8 Megapixel Kamera und Android Jelly Bean versprechen, für einen Preis von 100 Dollar. Die Frage ist, ob es je eins dieser super günstigen Telefone nach Europa schaffen wird. Wenn ja, denke ich, dass man hier dafür viele Abnehmer finden könnte. Vor allem wenn man sie gut positioniert und in den einschlägigen Discountern wie Aldi oder LIDL anpreist.

Huawei Ascend D2 taucht im GLBenchmark auf

Im späten Oktober stellte Huawei bei einem Event in China ihr neues Smartlet vor – das Ascend D2. Zu dieser Zeit hatte man aber über einige wichtige technische Daten geschwiegen. Doch, dem GLBenchmark sei dank, gibt es jetzt genaue Angaben zu den Daten des Displays und dem Chipset.

Im Ascend D2 ist ein 5 Zoll großes LCD Display mit Full HD Auflösung (1920 x 1080) verbaut, welches dem Display des HTC DROID DNA entspricht.

Im Gegensatz zum Ascend D1, in das Huawei nur einen Cual Core TI OAP 4460 Chip eingebaut haben, wird das Ascend D2 von einem Quad Core mit 1,5 GHz angetrieben.
Vermutlich ist das der hauseigene Chip von Huawei, K3V2 – der Chip der auch im Huawei Ascend D Quad angetrieben wird. Der von Huawei angefertigte Chip war allerdings nicht so leicht zu produzieren wie man dachte und so kam es zu einigen Verzögerungen bei der Produktion. Hoffentlich hat Huawei diese Probleme mittlerweile beheben können, damit es das Huawei Ascend D2 im Januar ohne Probleme ausliefern kann. Denn dann soll es vermutlich erscheinen.

Laut dem GLBenchmark läuft auf dem Ascend D2 Android 4.1 Jelly Bean mit der Emotion UI von Huawei. Es besteht auch eine hohe Chance darauf, dass kurz nach der Veröffentlichung auch das Update auf Android 4.2 erfolgen wird.

Huawei Ascend D1 Q – Erste Fotos vom neuem Quad-Core Smartphone aufgetaucht

Huawei wird am 26. Februar in Barcelona auf dem Mobile World Congress offiziell sein neues Quad-Handy vorstellen. Jetzt sind erste Bilder im Internet aufgetaucht, deren Anschein nach das neue Smartphone nicht nur technisch, sondern auch optisch sehr hochwertig sein wird. Die Qualität wird, sofern sie verspricht, was die Fotos zeigen, uns überzeugen können.

Im letzten Jahr konnte sich Huawei bereits mit etwa 20 Millionen verkauften Smartphones auf dem weltweiten Markt behaupten. Jetzt will der chinesische Hersteller weiter nach vorne und geht dazu richtig in die Offensive. Dazu sollen Android-basierende Smartphones nicht nur im Mittelfeldbereich, sondern vor allem auch im High-End Bereich präsentiert werden und man will damit auch den europäischen Markt überzeugen.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Huawei nicht den Tegra 3 Chip von Nvidia verwenden wird, sondern einen eigenen, neuen Cortex-A9 Chip mit Vierkern Prozessor bringen wird. Dieser soll auch in anderen Smartphones und Tablets verbaut werden werden. Jetzt wurden erste Bilder des Smartphones von Huawei gesichtet, die Details des Handys zeigen. Dieses soll als Ascend D1 Q auf den Markt kommen. Das, was man erkennen kann, scheint von wirklich hochwertiger Qualität zu sein.

Wir dürfen gespannt sein, mit welchen Details uns Huawei auf dem MWC überraschen wird und was die Hersteller weiter geplant haben.

Quelle: weibo.com