Googles Nexus One ab April auch in Deutschland?

Nach der Markteinführung des Nexus One in den USA, die im Januar eher zurückhaltend verlief und von einigen Hürden wie nicht funktionierendem 3G begleitet wurde, hielt sich der Schöpfer des Smartphones, der Internet-Gigant Google, zunächst bedeckt über eine europäische Markteinführung. Nun berichtete der Daily Telegraph ohne Angaben von Quellen, dass Vodafone das Smartphone ab April dieses Jahres in Großbritannien vertreiben würde. Es ist anzunehmen, dass damit auch der Startschuss für einen Verkauf in ganz Europa fallen wird – vorausgesetzt, die Verhandlungen mit den einzelnen Providern sind bis dahin abgeschlossen.

Denn wie schon das iPhone, dem das Google-Smartphone das Fürchten lehren soll, wird das Nexus One nur über Netzbetreiber zu haben sein. Google hat indes allen Grund, sich zu beeilen: in den USA blieben die Verkaufszahlen hinter den Erwartungen zurück. Während das iPhone 3G S in der ersten Woche rund 1,6 Millionen mal verkauft wurde – allerdings weltweit – ging das Nexus One laut dem Analyseunternehmen Flurry in der ersten Woche lediglich 20.000 Mal über den Ladentisch. Und am iPhone muss es sich messen lassen, schließlich hatte Google in dem vorausgehenden Medienhype, der um das Smartphone inszeniert wurde, dem Apple-Smartphone klar den Kampf angesagt. Noch brenzliger für Google ist die Tatsache, dass ab April auch das HTC Desire auf dem europäischen Markt verfügbar sein wird – in Deutschland beim Mobilfunkanbieter O2. Das Desire gilt als direkter Konkurrent des Nexus One – kaum verwunderlich: in seiner Leistung übertrumpft es das Google-Smartphone in einigen technischen Eckpunkten und bietet zudem die HTC-eigene Oberfläche HTC Sense.

Es wird spannend, wie sich der boomende Smartphone-Markt im alten Europa entwickeln wird – und wer das Rennen macht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>