Google Drive – Verfügbar für alle ab April

Fährt Google jetzt immer mehr die Apple-Schiene? Ja, das frage ich mich. Vor einiger Zeit hat Apple die iCloud released, einige Zeit danach hat die Telekom eine Cloud released und jetzt stellt Google seinen Cloudspeicher-Dienst zur Verfügung. Google lockt die Benutzer auf dem freien Markt immer mit kleinen Extras an. Wie hier zum Beispiel, hieß es vor einigen Tagen noch, das es nur 2GB Gratis-Speicher geben soll. Nun tauchen Gerüchte auf, dass sogar 5GB an kostenlosem Speicher dem jeweiligen Benutzer zur Verfügung gestellt wird.
Wenn du deine Dateien immer in die gewählte Cloud hochladest, hast du die hochgeladenen Dateien immer bei dir.
Ihr wisst nicht was ein Cloudspeicher-Dienst ist? Ich erkläre es euch mal kurz:
Du bist am PC, hast gerade neue Musik bei iTunes runtergeladen. Hast dein USB-Datenkabel aber leider nicht zur Hand. Was machst du nun? Du gehst auf die Website von Google Drive, lädst die Datei hoch. Wenn du damit fertig bist, öffnest du in deinem Handy die kommende Google Drive-App. Wenn diese nun gestartet ist, lädst du einfach die zuvor, auf deinem PC hoch geladene Datei runter. Das kann man mit allen Dateien machen. Wie man es zum Beispiel an der Dropbox sieht.

Die Hersteller von Dropbox haben dazu ein ganz witziges Video anfertigen lassen:

Was haltet ihr davon?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>