Statistik zeigt, dass das iPad seinen Vorsprung ausbauen konnte

Da wir alle nix mehr lieben als Statistiken, gibt es heute mal wieder eine aktuelle Statistik über den generierten Traffic von Tablets. Und wie wir alle wissen, führt das iPad diese Liste schon seit geraumer Zeit an und das wurde jetzt wieder von einer Statistik von Chitika bestätigt. Darin erkennt man, dass der Anteil vom iPad erst etwas gefallen ist und danach den Vorsprung wieder ordentlich ausbauen konnte.

Laut der Infografik von Chitika machen alle iPads zusammen einen Anteil von 81,9% am gesamten Webtraffic, der durch Tablets zustande kommt. Danach kommt mit 7.1% das Kindle Fire, das Tablets von Samsung mit 4,3% und die Tablets der Nexus Reihe von Google mit 1,7%. Die Daten sind von Millionen von Amerikanern und Kanadiern. Gesammelt wurden diese durch das Werbenetzwerk von Chitika in dem Zeitraum vom 15. März bis zum 21. März.

Schauen wir uns mal die kleineren Konkurrenten an. Amazon hat im Vergleich zum Februar etwas abgebaut, um genau zu sein um 0,9%. Google und Samsung konnten ihren Anteil um ganze 0,1% verbessern. Daran sieht man eindeutig, dass der Kampf oder sogar die Enthronung des iPads ein langer und harter Weg wird für die drei großen Konkurrenten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>