möglicher Nokia Windows Phone 8 Prototyp entdeckt

In den meisten Fällen sehen Prototypen von Smartphone und Hardware Referenzen nicht wirklich sonderlich schön aus und so sieht auch dieses Gerät, welches jetzt auf der Microsoft Tech-Ed Konferenz in Amsterdam entdeckt wurde, nicht wirklich hübsch aus. Das genannte Smartphone soll angeblich ein Windows Phone 8 Prototyp sein, hergestellt von Nokia.

Offensichtlich scheint das Smartphone schonmal zu funktionieren und so wie es aussieht, ist Windows Phone 8 installiert. Oder, wer weiß das schon, es ist ein älterer Prototyp auf dem Windows Phone 7.8 läuft.

Das lässt sich anhand des Fotos auch nicht genauer raus finden, weil das redesignte Metro Interface, mit cooleren Live Tiles und mehr Platz auf dem Homescreen wird in beiden Releases vorhanden sein, in Windows Phone 8 und auch Windows Phone 7.8, welches auf die aktuellen Windows Phone Geräte kommen soll, weil diese nicht in der Lage sind, das WP 8 Update zu erhalten.

Also erwartet bitte nicht, dass dieses eckige Windows Phone jemals bei euch im Laden oder bei einem Provider zu finden sein wird. Es wird wohl nur für Entwickler gebaut sein, damit diese damit spielen können und ihre Apps testen können. Das ist das übliche Prozedere. Die, die dann schöner aussehen werden dann wohl eher auf den Markt kommen. Das wird aber nicht eher als im später Herbst geschehen. Bis dahin muss man sich wohl noch mit diesem Bild vergnügen und dem Event, auf dem Microsoft WP 8 vorgestellt hatte.

3 Gedanken zu „möglicher Nokia Windows Phone 8 Prototyp entdeckt

  1. Andrej Vogel

    Ich habe ernsthafte Zweifel, ob Nokia diesen Herbst noch erleben wird. Die verheizen täglich Millionen an Euro und die neu aufgebaute Marke “Lumia” ist durch Fehlstarts, technische Mängel und nicht zuletzt durch das fehlende Update auf WP8 schon so beschädigt, dass man “Lumia” vielleicht abschreiben und mit einer neuen Marke starten muss.

    Alle Lumias sind durch die Nicht-Update-Poltiik schon jetzt veraltet. Nokia und Microsoft tun sich eh schon schwer und jetzt bleben sie entgültig wie Blei in den Regalen liegen.

    Ärgerlich ist das vor allem für alle Kunden, die sich ein Lumia gekauft haben.

    Nicht zuletzt deshalb: Windows Phone war eh schon uninteressant für Entwickler. Alle die sich trotzdem in das Abenteuer gestürzt haben, werden sich jetzt natürlich auf Windows 8 und Windows Phone 8 konzentrieren. Mit neuen Apps für Windows Phone 7 kann man jetzt nicht mehr rechnen.

    Ist wohl kein Zufall, dass sich Elop auf Flop reimt. :-)

  2. Klaas

    Für Nokia geht es bald ums Ganze.
    Bin mal gespannt wie die Verkaufszahlen vom Lumia 900 seit der Ankündigung von Windows Phone 8 aussehen.
    Auf die neuen Modelle bin ich trotzdem gespannt. Wenn sie aber auch diesmal kein Windows Phone mit Tastatur rausbringen wie das E7 oder N900 dann Gnade ihnen Gott.

  3. kubel

    Na hoffentlich bleibt das design der aktuellen modelle. Die Lumia 800 sind einfach nur haaammer schick. Mit der richtigen technisk wird das nen Erfolg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>