Die ersten Details der neuen BlackBerry 10 Geräte kommen ans Licht

Der Launch von BlackBerry 10 und dessen ersten Geräten kommt immer näher auf uns zu und endlich kommen ein paar Details über die neuen Smartphones ans Tageslicht. Laut N4BB, hat RIM 2 Modelle in der Hinterhand – die L Serie, welche komplett über den Touchscreen gesteuert wird und die N-Serie, welche ganz BlackBerry typisch eine Mischung aus QWERTZ Tastatur und Touchscreen sein wird. Die L-Serie ist auch den bisher geleakten Entwickler Geräten sehr ähnlich, mit einem 1280 x 768 OLED Display (dieses kommt zum ersten mal bei einem BlackBerry zum Einsatz) welches ganze 356 Pixel in jeden Zoll packt. Die N-Serie ist mehr für den BlackBerry Puristen der ohne physische Tastatur gar nicht mehr leben kann. Am Anfang kam das Gerät noch mit dem Codename “Nevada” um die Ecke. Die N-Series schrumpft die Auflösung auf 720 x 720 zusammen, aber hat immer noch eine beeindruckende Pixel Dichte von 330 PPI. N4BBs Quellen sagen, dass die L-Serie wohl im September auf dem Markt erscheinen wird und die N-Serie dann im ersten Quartal von 2013.

Damit geht BlackBerry einen neuen Weg, in dem es ein Smartphone ganz ohne physische Tastatur anbietet. Dies geschieht wohl auch aus den ganze einfachen Gründen des Marktgeschehens: Angebot und Nachfrage. Dennoch kann man froh sein, dass BlackBerry seiner Linie treu bleibt und weiterhin Handys mit QWERTZ Tastatur anbietet.

Was haltet ihr von dem neuen Schritt von BlackBerry?
Schreibt es uns in die Kommentare!

Ein Gedanke zu „Die ersten Details der neuen BlackBerry 10 Geräte kommen ans Licht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>