BlackBerry Messenger bekommt Voice Funktion spendiert

Normalerweise findet es kaum Erwähnung, wenn es irgend ein kleines Update für die BlackBerry Plattform gibt. Vor allem nicht in letzter Zeit, wo sich die kompletten, RIM bezogenen News nur noch um BlackBerry 10 und den baldigen Release drehen. Doch heute soll es dafür eine Ausnahme geben, denn RIM hat eine neue Beta Version des immer noch sehr beliebten BlackBerry Messengers veröffentlicht. Und die neue Version kommt mit einem wirklichen brauchbaren Feature: Voice Chat.

Der BlackBerry Messenger ist für den Großteil der BlackBerry Nutzer die wichtigste App auf dem Smartphone und demnach wird dieses Update wohl nicht nur ein paar Prozent der Nutzer interessieren sondern relativ viele.

In der neuen Beta findet man ab sofort die Funktion mit dem Namen BBM Voice. Damit man dieses Feature nutzen kann, müssen beide Gesprächsteilnehmer ein BB7 Gerät haben und mit einem wLan verbunden sein. Gut, dass man sich in einem Wlan Netzwerk befinden muss, macht das ganze etwas unattraktiv und dennoch ist es eine Überraschung, denn gerade jetzt, kurz vor dem Release von BB10 kann es sich RIM eigentlich nicht leisten, die Provider mit so einem kostenlosen Feature zu verägern.

Wer sich das mal anschauen will, findet die aktuellste BlackBerry Messenger Version in RIMs Beta Zone.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>