Facebook Home startet erst später in Deutschland

Die meisten von euch werden sicher von Facebook neuester Idee gehört haben: Facebook Home. Dies ist ein alternativer Launcher für Android Geräte, welcher den Fokus, logischerweise, komplett auf Facebook richtet. Das bedeutet, dass man dann eine bessere Integration des sozialen Netzwerkes vorfindet und man schon im Lockscreen die wichtigsten Infos seiner Freunde finden kann. Das wird vor allem der Facebook Generation sehr gefallen, schätze ich. Mir ist es persönlich nicht ganz so wichtig, ständig und immer sofort Zugriff auf die “wichtigen” Informationen von meinen Freunden zu haben. Mir reicht mein Shortcut auf dem Homescreen um die App selber zu öffnen. Auch werden die sogenannten Chat Heads eingeführt. Dort werden all eure Nachrichten mit einem Kontakt zusammen gefasst und können so schneller erreicht werden.

Caschy von www.stadt-bremerhaven.de hatte schon die Möglichkeit die offizielle Version zu testen. Wer sich also genaueres Ansehen möchte, schaut sich einfach mal das Video auf YouTube an.



Facebook Home startet dann auch heute offiziell. Aber erstmal nicht in Deutschland. Dies wird aber vermutlich nicht mehr lange dauern, da man mittlerweile auch auf Deutsch Auskunft über Facebook Home gibt. Nachzulesen hier.

Unterstützt von Facebook Home werden aber erstmal nur ein paar der bekanntesten und beliebtesten Smartphones wie das HTC One und das Samsung Galaxy S III und sicher auch das S IV. Doch die geleakte Version von Facebook Home lief zum Beispiel auch mit dem Nexus 4, welches nicht als kompatibles Gerät aufgeführt wird.

Was haltet Ihr davon? Braucht man sowas wirklich?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>