Eventuell kein neues Nexus auf der Google I/O

Googles jährliche Entwickler Messe, bekannt als Google I/O, rückt immer näher und die Erwartungen sind wie immer sehr sehr hoch. In der Vergangenheit hat der Suchgigant neue Flagschiffe und neue Produkte auf der Messe vorgestellt. Wie zum Beispiel Google Music, Google Now und das Nexus 7 Tablet. Vor einer Weile gab es dann auch Gerüchte, dass auf der diesjährigen Konferenz ein Nachfolger vom Nexus 4 vorgestellt wird und vielleicht sogar das Motorola X Phone. Doch ein neuer Bericht sagt, dass das wohl nicht der Fall ist.

Der Bericht kommt von der australischen Seite Sidhtech. In diesem steht, dass Google kein Nexus 5 oder ein Motorola X Smartphone auf der Google I/O vorstellen wird. Eher geht man davon aus, dass Google eine verbesserte Version vom Nexus 4 zeigt, mit LTE und CDMA, welche bei Sprint und Verizon funken sollen. Daneben gibt es natürlich auch noch andere Ankündigungen, aber anscheinend keine weiteren Geräte. Außerdem soll das “neue” Nexus 4 dann auch mit 32 GB Speicher ausgestattet sein. Bisher gab es nur 8 GB und 16 GB Versionen.

Stattfinden wird die Konferenz vom 15. Mai bis zum 17. Mai. Ich persönlich brauch auch gar keine neuen Geräte von Google, denn ich bin immer noch sehr zufrieden mit meinem Nexus 4. Ich hoffe viel mehr, dass eine neue Android Version vorgestellt wird, denn diese wird es dann zeitnah auch für mein Smartphone geben.

Ein Gedanke zu „Eventuell kein neues Nexus auf der Google I/O

  1. Lara Meier

    Auf jeden Fall eine spannende Diskussion. Ich kann nur hoffen, dass Ihr mehr zu diesem Thema schreibt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>